Eine leise Revolution

Hamburg wird leise – zumindest bei seinen Bussen. Die Hamburger Hochbahn stellt ihre komplette Busflotte auf Elektrofahrzeuge um. Schon Anfang 2019 sollen die ersten E-Busse durch die Stadt rollen.

Elektrobusse für Hamburg

Zeit, dass sich was dreht! So lautet das Motto der Hamburger Hochbahn, die ihre gesamte Flotte auf Elektrobusse umstellen wird. Für den öffentlichen Nahverkehr ist das eine Revolution: Ab Anfang der 2030er Jahre werden auf Hamburgs Straßen ausschließlich batteriebetriebene Busse unterwegs sein. Diese sind nicht nur viel leiser als die herkömmlichen Dieselfahrzeuge, sie stoßen außerdem kaum noch Schadstoffe aus.

Rund 1.000 neue Busse

Schon Anfang 2019 sollen die ersten E-Busse auf unseren Straßen zu sehen sein. In den nächsten zwei Jahren werden dann sukzessive 60 Elektrobusse in Hamburg ihren Dienst antreten. Nach und nach ersetzt die Hamburger Hochbahn alle Dieselbusse durch Elektrobusse – bei rund 1.000 Bussen geht das nur schrittweise.

Qualität in leise

Mit diesem Schritt ist Hamburg Teil einer großen Bewegung: Der von Hamburg und Berlin im Jahr 2016 gegründeten „Initiative Elektrobus“ gehören mittlerweile Verkehrsunternehmen aus sieben deutschen Großstädten an. Gemeinsam wurden so Standards in der Fahrzeugtechnologie festgelegt. Diese Standards sollen den Herstellern Anreize geben, serienreife E-Busse zu wettbewerbsfähigen Konditionen auf den Markt zu bringen. Denn die Busse müssen in punkto Verlässlichkeit, Verfügbarkeit und Anschaffungskosten mit einem Dieselbus mithalten können. Nur viel leiser.

Klima-Partner für Hamburg

Als Klima-Partner der Stadt Hamburg setzt sich die Hamburger Hochbahn besonders für den Klimaschutz in Hamburg ein. Mit der Klima-Partner-Vereinbarung möchten 16 öffentliche Unternehmen gemeinsam für den Klimaschutz in Hamburg ein Signal setzen und Vorbild für private Akteure in der Stadt sein. Zudem ist die Hamburger Hochbahn seit 2007 UmweltPartner der Stadt Hamburg. Die UmweltPartnerschaft Hamburg ist ein Netzwerk von rund 1.100 Unternehmen, die sich für den freiwilligen betrieblichen Umweltschutz einsetzen und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.