Flohmarkt mal anders

Jeder Flohmarkt ist etwas Besonderes – das Kaufhaus Stilbruch ist einzigartig. In drei Filialen in Hamburg findest du alles, was das Herz begehrt. Von Sofas über Plattenspieler bis zu Kinderspielzeug.

Flohmarkt mal anders: Kaufhaus Stilbruch

Es ist kein normaler Flohmarkt. Es ist ein ganzes Kaufhaus mit gebrauchten und geliebten Dingen, die einen neuen Besitzer suchen: Das Kaufhaus Stilbruch, das mittlerweile drei Filialen in Hamburg betreibt.

Second Hand mit Siegel

Etwas anders als beim Flohmarkt ist auch das Prinzip. Täglich rollen fünf bis sechs LKW-Ladungen mit neuer „alter“ Ware zu den Filialen. Die Dinge stammen aus Haushaltsauflösungen oder werden von wachsamen Kollegen der Stadtreinigung aus dem Sperrmüll gerettet. Aber auch Privatpersonen bringen ihre noch brauchbaren Sachen zu Stilbruch. Sie werden kontrolliert, zum Teil repariert oder aufgebessert und anschließend verkauft. Elektrogeräte werden in einer großen Werkstatt kontrolliert und mit dem Prüfsiegel von Stilbruch versehen. Also keine Blindkäufe auf gut Glück, sondern Second Hand mit Gütesiegel.

Was das Herz begehrt

Ob Fahrräder, Möbel, Technik, Bekleidung, Geschirr, Bücher oder Spielwaren – die Bandbreite der Artikel ist riesig. Noch dazu musst du dich als Kunde nicht durch unzählige Stände kämpfen, sondern findest alles übersichtlich sortiert. Das Neueste bei Stilbruch: Ein Pop-up-Store in Harburg, in dem es hauptsächlich Elektroartikel wie gebrauchte Fernseher, Computer, HiFi, Laptops, Platten und CDs sowie Lampen gibt.

Oder einfach online

Wer lieber online unterwegs ist, kann sich auf dem Verschenkmarkt von Stilbruch umschauen. Dort kannst du deine Sachen verschenken oder tauschen. Damit weniger weggeschmissen wird und in dem Wissen, dass sich noch jemand anders an deinen alten Lieblingsstücken erfreut.