Klimabildung für Zuhause mit dem Klimasofa

Das Projekt Klimasofa bringt Expertinnen und Experten zu dir nach Hause. Gemeinsam mit einer Gruppe von Freunden oder Familie lernst du von Experten, wie du selbst im Alltag das Klima schützen kannst.

Klimabildung für Zuhause mit dem Klimasofa

So lernst du mehr über Klimaschutz im Alltag

Menschen ins Handeln zu bringen – das hat sich das Projekt Klimasofa zur Aufgabe gemacht. Das Team organisiert Abende rund um den Klimaschutz im Alltag in privaten Wohnzimmern, bei denen Expertinnen und Experten im ersten Teil einen kurzen Vortrag halten und Fragen beantworten. Im zweiten Teil des Abends wird es dann interaktiv und die Besucherinnen und Besucher lernen, wie sie selbst im Klimaschutz aktiv werden können. Dabei gibt es praktische Alltagstipps zu Themen wie klimafreundliche Ernährung, Reduzierung des eigenen CO2-Fußabdrucks oder nachhaltiges Banking. Zusätzlich gibt es immer Buch- und andere Empfehlungen, um sich zu dem jeweiligen Thema weiterzubilden. Im Wohnzimmer entsteht durch den vertrauten und geschützten Raum eine ganz besondere Atmosphäre.

Klimasofa-Veranstaltungen jetzt wieder live!

Damit die Wissensvermittlung auch in Corona-Zeiten weitergehen konnte, hatte das Klimasofa-Team seine Veranstaltungen teilweise in den digitalen Raum verlegt. Nun gibt es wieder Live-Veranstaltungen im oben beschriebenen „Original-Format“ und in einer etwas kleineren Version, bei der das Team für eine kleinere Gruppe ohne externe Unterstützung einen interaktiven Abend mit viel Raum für Austausch gestaltet. 

Das aktuelle Programm kann online eingesehen werden: aktuelle Termine Klimasofa

So lädst du das Klimasofa zu dir nach Hause ein

Das Klimasofa kommt zu dir. Die kostenlosen Veranstaltungen können relativ flexibel an die Anforderungen des Publikums angepasst werden. Was immer notwendig ist: ein Raum, in dem der Vortrag stattfinden kann und in dem es genügend Sitzgelegenheiten für die Teilnehmenden gibt. Das können Sofas, Stühle, aber auch Kissen auf dem Boden sein. Für die interaktiven Workshops nach dem Vortrag wird mindestens noch ein zweiter Raum gebraucht, sodass sich unterschiedliche Gruppen in der Wohnung verteilen können. Vier Wochen Vorlauf benötigt das Klimasofa-Team in etwa für die Organisation; du kannst zwei Wunschtermine angeben. Alle wichtigen Fragen beantwortet die Organisation in einem FAQ auf der Website.

Dieses Projekt wurde aus Mitteln des #moinzukunft – Hamburger Klimafonds gefördert. Weitere Informationen zu diesem Förderprogramm